Warum Höchst?

9

Höchst ist ein Frankfurter Stadtteil, der sich im Wandel befindet. Von der geschäftsreichen Historie über den florierenden Industriestandort hin zu einem multikulturellen Teil Frankfurts. Die wirtschaftlich sensible Lage ist spürbar und die Zeichen der Zeit hinterlassen überall ihre Spuren.

»Der Blick auf Dinge verändert sich, wenn man hinschaut.«

Höchst ist ein Stadtteil der Kontraste.
Hier der beschauliche Altstadtkern – dort die mächtige ehemalige Höchst AG. Die Darstellung dieser spürbaren Kontraste ist der konzeptionelle Dreh- und Angelpunkt des Stadtteilporträts Höchst 2. Neben den polarisierenden Aufnahmen wird dennoch deutlich, dass Höchst ein Viertel ist, das Charme besitzt und eine eigene Identität vorzuweisen hat.

Trotz aller Kritik über das Wohn- und Arbeitsumfeld und die Infrastruktur, siedeln immer wieder neue Unternehmen an, werden Stadtfeste zelebriert und Kulturgut restauriert.
Dank der Initiative der Ortsansässigen wird etwas bewegt, um den Standort Höchst attraktiver zu machen. Dieses wandlungsfähige Gesicht von Höchst herauszuarbeiten und zu präsentieren war die Absicht – auch um auf diese Weise auf dieses Viertel neugierig zu machen.

Mit diesem Projekt wird einmal mehr der Beweis erbracht, dass eine veränderte Sichtweise abseits des Bekannten zu interessanten, überraschenden und attraktiven Ergebnissen führen kann. Letztlich aber entscheidet der Betrachter darüber, ob er Gefallen daran findet und bereit ist, sich damit auseinander zu setzen.

In den folgenden Bildstudien werden scheinbar widersprüchliche Bildaussagen dazu benutzt, in einer kontrastreichen Entdeckungsreise den Stadtteil Höchst vollkommen neu zu erleben. Höchst – ein Stadtteil mit Zukunft.

Lust auf mehr Infos darüber oder Interesse daran? Wenden Sie sich gerne an mich.